PassThru+ XS 2G ist voll kompatibel mit J2534-1 & J2534-2 Standards.
Von einigen großen Fahrzeugherstellern gestestet und empfohlen, ermöglicht das Passthru+ XS 2G VCI (Vehicle Communication Interface) eine Kommunikation mit den Fahrzeugsteuergeräten entsprechend den J2534 & J2534-1 Vorgaben.
Zur Programmierung eines Steuergerätes brauchen Sie lediglich einen Windows-PC, das PassThru+ XS 2G und die ECU- (Electronic Communication Unit) Flash-Programmierungsanwendung des Fahrzeugsherstellers. 
Um Ihre Suche zu erleichtern, haben wir einge Links auf die Webseiten unterschiedlicher Automobilhersteller zusammengestellt,  wo Sie sich die jeweiligen Software-Applikationen runterladen können.

Merkmale:

  • Verbindung per Kabel oder kabellos
  • Konform mi SAE J2534-1 and J2534-2
  • EURO 5 - kompatibel
  • Höchste Qualität zu einem fäiren Preis
  • Benutzerdefinierte Pinbelegung über den Multiplexer
  • Einstellbare Programmierungsspannung
  • Analoge Spannungsmessung
  • Parallele Kommunikation mit 3 verschiedenen Protokollen
Image

Über das J2534-Protokoll

Warum Passthru ?

Manchmal ist es notwendig Steuergeräte an Fahrzeugen umzuprogrammieren, deren OBD-Systeme die Imissionsgrenzwerte überschreiten.
Bisher war die Möglichkeit der Neuprogrammierung des Steuergeräts nur in den spezifischen OEM Diagnose-Tools integriert. Das bedeutete, dass der Fahrzeughalter sich in so einem Fall an einen Vertriebshändler des Herstellers wenden musste. Freie Werkstätten waren gezwungen, teure Hersteller-Software zu kaufen, um Umprogrammierung der ECUs bewerkstelligen zu können. Dieser Umstand brachte die Freien Werkstätten in eine nicht wettbewerbsfähige Position, die sich letztendlich auf die Freiheit der Werkstattwahl des Verbrauchers auswirkte.